Lunch & Learn: Robotik Einmaleins (Teil II)

Lunch & Learn: Robotik Einmaleins (Teil II)

© sompong_tom/Adobe Stock

This event has expired

Live-Webinar: Robotik

 

Künstliche Intelligenz und Robotik nehmen uns mehr und mehr repititive Aufgaben ab. Seitdem werden wir befähigt Dinge zu tun, die vorher unmöglich schienen. Denn das Internet-der-Dinge erwacht zum Leben. Arbeit, wie unsere Großeltern sie kannten, wird nicht mehr als Arbeit erkennbar sein. Doch wie werden Mensch und Maschine aufeinander reagieren? Wie sprechen wir miteinander? In diesem Webinar der #supporther Academy, powered by COSMOPOLITAN vertiefen wir den Blick auf das Spannungsfeld der Robotik zwischen Business, Konsum und neuen Technologien.

 

Um was geht es?

In der Robotik findet Digitalisierung ihre Gestalt. Doch was bedeutet das? Wir meinen damit Szenarien wie, wenn Technologie im Alter mitreift und digitale Assistenten die Automation in den Privathaushalt einführen. Oder auch, wenn das autonome Fahren die Autoraststätte überflüssig macht. Im Moment erscheint uns der Umgang mit Robotik ungewohnt. Doch in kürzester Zeit werden sie in vielen Facetten unser Leben erleichtern und Teil des alltäglichen Miteinanders sein. Genauer gesagt – sie sind es schon.

Schließlich sind Techniken wie Hardware, Software und  Interaktion keine Fremdwörter mehr. Auch Sensorik, das Internet-der-Dinge, Künstliche Intelligenz und Big-Data werden der Gesellschaft geläufiger und sind nicht nur IT-Teams ein begriff. Sie alle formen bereits heute neue Allianzen zwischen Mensch und Maschine. Und in Zukunft? Was wartet auf uns, wenn das Leben zur Blaupause wird und Hard- und Software mitgestaltet? Wenn die Künstliche Intelligenz heranreift und sich lebende Materie mit nicht-lebender Materie verbindet?  Deshalb beschäftigen wir uns in diesem Webinar der #supporther Academy, powered by COSMOPOLITAN, mit dem Spannungsfeld der Robotik. Denn wir sind der Meinung, es ist an der Zeit, genauer hinzuschauen.

 

Was beinhaltet das Webinar?

In diesem Webinar widmen wir uns erneut der Roboter-Typologie. Aktualisiert vermitteln wir Basiswissen aus der Roboterforschung, Sozialrobotik und Maschinen-Didaktik. Wir sprechen über den Hippokrates-Eid der Programmierer, über den Versuch eines gesetzlichen Regelwerks in Sachen KI und über das Aufleben einer neuen Roboter-Ethik, Stichwort  ELSI. Dennoch wollen wir hierbei betonen, dass dieses Seminar auch für Nicht-IT-ler geeignet ist, denn unsere Intention ist es einen Grundstock zu legen. Das Webinar „Robotik Einmaleins Teil II“ ist Kreativinstrument, Frühwarnindikator oder auch strategische Planungshilfe zur Einschätzung digitaler Neuerungen: Wie hängen die großen Themen der Digitalisierung, nämlich Robotik, Sensorik, IoT, KI und Big-Data zusammen? Gemeinsam mit unserem Coach verschaffen wir uns einen Überblick zum aktuellen Stand der Diskussion. In diesem Webinar geht es um gesellschaftliche Trends und Typologien rund um die Robotik. Wir schauen uns Prozesse, Methoden und Geschäftsfelder an und betrachten diese aus dem Hier und Jetzt sowie einer Zukunftsperspektive.

 

Unsere Expertin: Lola Güldenberg, Trendforscherin

Mehr über unsere Expertin erfährst Du auf ihrem Profil oder privaten Homepage für Trendcoaching.

 

Um einen nachhaltigen Lern-Effekt zu erzielen, schicken wir Dir im Nachgang einen Link zu der Aufzeichnung des Live-Webinars per E-Mail. Somit hast Du die Möglichkeit das Webinar zu einem gewünschten Zeitpunkt erneut zu starten.

 


>

Mehr Teilnehmer mit

Online Event Management-Lösungen

 

Share Link :

Kosten
€29.90/Ticket
  • Beginn

    12:00
  • Ende

    13:00
  • Tag

    Juni 26, 2020
  • Gesamtkontingent

    100
  • Addresse

    Online

SIGN IN

Forgot Password