Ein Beispiel: Herzensweg zur Gründung

Ein Beispiel: Herzensweg zur Gründung

Swantje van Uehm

Im Rahmen der #supporther Academy, powered by COSMOPOLITAN, haben wir mit Multi-Gründerin Swantje van Uehm über ihren Herzensweg zur Gründung von NUI Cosmetics gesprochen.

Swantje ist für uns eine große Inspiration in Sachen Herzenswege realisieren. Warum? Die junge Gründerin hat Ihre Leidenschaft zu Ihrem Job gemacht. Dabei hat sie Branchen übergreifend gedacht und es dadurch geschafft die Beauty Industrie zu revolutionieren. Grenzen? Sind da um sie zu überwinden. Wie Swantje es geschafft hat ihren Herzensweg zur Gründung von NUI Cosmetics zu gehen, erzählt sie der #supporther Academy, powered by COSMOPOLITAN:

Nach meinem Studium in Berlin und Schweden habe ich für große Marken wie Chanel und Porsche gearbeitet. Zuletzt war ich für das Brand-Management einer Kosmetikfirma verantwortlich. Was mich die ganzen Jahre nicht losgelassen hat, war auf der einen Seite die Tatsache, dass Naturkosmetik ein sehr eigenwilliges Image hat. Zum anderen hat mich gestört, dass die coolen Nischenprodukte einfach schwer zu bekommen sind.

Für mich war klar, dass ich daran etwas ändern will.

Unser Ziel, vor nun bereits sechs Jahren, war es, zwei Welten zu vereinen, die oft in Widerspruch stehen: Conscious Beauty & Stil.

Nachdem mein Plan stand, bin ich ganz klassisch mit einem Business Plan auf die Banken zugegangen. Die Vorbereitung hat insgesamt ein Jahr in Anspruch genommen. 

Zunächst habe ich coole und stylische internationalen Nischenmarken importiert und einen Online-Shop für Endkunden aufgebaut. Parallel habe ich den B2B-Bereich aufgebaut. D.h. wir haben mit den Marken Exklusivverträge für den Vertrieb an Händler in Europa geschlossen.

Mein Ziel Naturkosmetik stylisch zu kommunizieren haben wir durch eine Multi-Channel Strategie umgesetzt.

  • Wir vereinen konventionelle Kooperationen, ein stylisches Umfeld und digitale Ansätze.
  • Für Händler haben wir bspw. auch einen Onlineshop, so dass das angestaubte Vertriebs-Image auf eine neue und zeitgemäße Ebene gehoben wird.

Mit diesen zwei Säulen haben wir ein starkes Fundament und sind so über die letzten Jahre organisch gewachsen und konnten unser Ziel noch weiter vorantreiben: Naturkosmetik für jeden zugänglich zu machen.

  • Die dritte Säule bildet unsere eigene Marke NUI Cosmetics mit einem High-Performance Make-up. Dies wurde für trendbewusste Frauen entwickelt und wird aus veganen und natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt.

NUI habe ich gegründet, weil ich selber auf der Suche nach einem knallroten Lippenstift war, der aber nicht wie man so schön sagt eine “Öko-Farbe” hat.

Normalerweise wird die knallige rote Farbe durch Karmin (das Blut von Schildläusen) erzeugt. Das haben wir geändert.

„NUI“ steht beim neuseeländischen Maori Volk für „grandios“ – und so soll sich jede Frau mit NUI Cosmetics fühlen. Zudem forschen wir bei NUI immer nach Innovationen, welche deine Gesundheit, unseren Planeten und die Umwelt respektieren.

So ist es uns zum Beispiel gelungen eine kleine Revolution zu entwickeln. Unser innovatives und einzigartiges Packaging für gepresste Produkte, welches ganz ohne Plastik auskommt und nur aus Papier besteht. Das gab es so noch nie auf dem Beauty Markt. 

VORAUSSETZUNG?

Für mich war es immer wichtig ein Unternehmen aufzubauen, das organisch wachsen kann. Es war klar, dass dies auch bedeutet auf schnelles übermäßiges Wachstum zu verzichten.

Aber jetzt habe ich ein gesundes Unternehmen und bin finanziell unabhängig. Trotzdem sage ich nicht kategorisch Nein zu Investoren und würde sagen: ich bin offen für alles. Es ist mir aber wichtig weiterzugeben, dass man ein Unternehmen gründen und erfolgreich aufbauen kann, ohne dabei immer wieder auf der Suche nach Investoren zu sein.

MEIN TIPP:

Mein Tipp dabei ist sich immer über alle Möglichkeiten zu informieren, mit Freunden und Familie zu sprechen und sich Mentoren zu suchen, die Erfahrung haben und ihr Wissen gerne weitergeben. 

Meine drei Grundsätze, an die ich mich immer halte, sind: 

  • Immer an sich selbst glauben

  • Das Bauchgefühl immer einbeziehen

  • Keine Lösung ist keine Lösung

Mein Mantra ist: Alles wird gut!

__________________________________________________

Möchtest auch Du lernen, wie Du Dich oder Deine Idee erfolgreich verkaufen lernst? Dann sei dabei im Workshop, 27 August und lass Dir im Rahmen der #supporther Academy, powered by COSMOPOLITAN Tipps zu Deinem Herzensweg & Gründung geben.

Im Workshop hast Du die Möglichkeit alle Experten nach Tipps zu fragen, um Deine Idee erfolgreich zu verkaufen. Gemeinsam mit Gründerin Jennifer Baum & PR Expertin Leonie Moos bringen wir Dich zusätzlich mit interaktiven Übungen ins Tun. Wir freuen uns zu hören, was Dich bewegt!

Leave a Comment

SIGN IN

Forgot Password